Religion ist kein Freibrief. Nirgendwo auf der Welt.

Moin@all an Deck!

So fange ich normalerweise an.

Nach den letzten EMDR-Sitzungen bin ich heute das erste Mal nicht sicher, ob ich mir angesichts der dramatischen Lage der Welt, des Klimas etc. den Rest meines eigenen Grauens nun zusätzlich antun muss. Ich bin fassungslos, wenn ich die Bilder aus Afghanistan sehe-das Aussitzen der Politik, obwohl bekannt ist, was vor allem den Ortskräften und deren Familien, jedoch auch Mädchen und Frauen jetzt durchmachen. Vergewaltigungen auch unter 12. Lebensjahr, ab diesem Alter Zwangsverheiratung; keine Bildung, keine Lebensfreude, Tanz. N I C H T S. Finger werden Frauen und Mädchen für lackierte Nägel abgetrennt. Alles Weitere schildere ich hier nicht. Wenn ich mir überlege, dass es in Deutschland keine Lobby für Kinder gibt, Frau Bundeskanzlerin Merkel bereits 2002 ein Verschwiegenheitsabkommen mit den Vertretern der westlichen Scharia, hups, kathololischen Kirche unterzeichnet hat, wundert mich eigentlich nichts mehr.

Auf meinem Twitter-Account unter StineHHHansen schreibe ich jetzt über die Erstattungsmodalitäten, wenn ein Antrag beim Fonds-Missbrauch bewilligt wurde. Das ist an Willkür nicht zu überbieten und hat mich zig Male retraumatisiert. Beispiel? Ich möge doch bitte die Originalbusfahrkarten zum Kieferchirurgen einreichen. (Wir reden hier von einer eingereichten Rechnung über 20,40€. Habe mich an eine Bundespressestelle gewandt, um dort für Bekanntwerden dieser obskuren Behandlung zu sorgen, mit Erfolg übrigens!).

Das ist auch der Grund, warum ich in den letzten Monaten wenig von mir gab. Ich war oft kurz davor, in eine Klinik zu gehen. freiwillig. Um mich vor mir selbst zu schützen. Dies für den Moment- ich hoffe, dass ich wieder mehr von mir hören lassen kann. Ist jedoch immer noch stark abhängig von der jeweiligen Tagesform. Und die ist auf Grund der Gesamtlage nicht rosig.

Folgendes dachte ich doch während der Therapie so oft:

Es hat etwas länger gedauert, aber nun bin ich auf dem Weg der Besserung und das verdanke ich u.a. auch meiner neuen EMDR-Therapie. In den nächsten Tagen werde ich dazu etwas mehr erzählen. Auch habe ich vor, kleine Wochenspiegelungen als Videos zu erstellen. Es passiert so viel Ungutes für Menschen mit Traumata nach sex. Gewalt in der Kindheit.

Ich habe neulich zwei Kameras zuhause aufgestellt, weil ich ahnte, dass die Videosprechstunde/Therapie extrem ausfallen würde. Und auch heute, Wochen später, bin ich nicht in der Lage, mir das anzusehen, weil die nächste Packung an Grauen dicht unter der Oberfläche sitzt, und nur deswegen nicht ausbricht, weil ich mir sehr viele Tätigkeiten aufhalse. So packe ich seit Anfang August Pakete für die Menschen im Ahrtal, weil auch hier so knapp vor der Bundestagswahl im Sept. 2021 wichtiger ist, sich gegenseitig Vorwürfe zu machen, anstatt schnell und unbürokratisch zu helfen, wie alle PolitikerInnen, die vor Ort waren, versprochen haben.

Gerade habe ich in der FAZ gelesen, dass fast jede/r Beruf zur Gutachterbefähigung ausreicht.

Apropos ausreicht. Es reicht mir: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/gutachter-an-familiengerichten-da-ist-schlechter-rat-teuer-11957100-p2.html

Ich bitte inständig um Entschuldigung, wenn ich nicht immer sofort antworte, seid also bitte etwas liebevoll nachsichtig im Umgang mit mir. Alles andere kommt für mich #ausGründen nicht in Frage und ich erachte es als wichtig, das deutlich zu kommunizieren.
Habt Dank für Infos und Hinweise!
Ich grüße euch herzlich
Stine Hansen